Hamburger Schauspiel-Studio Frese

frese

Berufsbild Schauspieler*in

Berufsbild Theaterpädagog*in

Die FRESE ist die älteste Schauspielschule Hamburgs. Die Absolventen genießen den Vorteil des guten Rufes der Schule, was den Einstieg in das Berufsleben sowie Engagements erleichtert.  Wir legen größten Wert auf die moderne, praktische Seite der Ausbildung. Seit vielen Jahren existieren Kooperationen mit Hamburger Hochschulen und Norddeutschen Theatern.

Schauspielausbildung:
Bereits seit 1999 arbeiten unsere Studenten mit der Hamburger Theaterakademie (HfMT) und deren Regiestudenten zusammen. Durch offiziellen Kooperationsvertrag gibt es gemeinsame Projektwochen und Unterrichte, entstehen Studien- und Diplomprojekte im Malersaal des Deutschen Schauspielhauses, im Thalia-Theater und in der Kampnagelfabrik.

Seit Herbst 2010 existiert eine weitere Kooperation im Film- und Kamerasektor mit der HAW (Hochschule für angewandte Wissenschaften) im Department MEDIEN. Hier werden gemeinsam Filme geplant, gedreht und fertig gestellt. Ziel ist dabei die Fähigkeit, vor Kamera und Mikrofon ebenso souveräne Leistungen zu erbringen wie auf der Bühne. Material zu erhalten für das Show-Reel. Und sich schon während der Ausbildung ein Netzwerk zu schaffen für den späteren Beruf.

Theaterpädagogik:
Seit 2014 gibt es den zweiten Ausbildungsgang „Theaterpädagogik“, BAFöG-berechtigt und in Vollzeitausbildung. Das besondere dabei ist die gemeinsame Ausbildung mit den Schauspielstudenten in den ersten drei Semestern. So hat man eine komplette Grundausbildung als Schauspieler, bevor es in die Spezialisierung geht. Hochrangige Dozenten und erstklassige Kooperationen mit dem Jungen Schauspielhaus, der Theaterakademie, Schulen und dem Studiengang Kultur-und Medienmanagement vervollständigen das Angebot.

Hamburger Schauspiel-Studio Frese
Große Bergstraße 264/266 · 22767 Hamburg
Tel: (040)46 46 26
www.schauspielstudio.de